Ihre Lebensgeschichte -- Ihre Biographie -- Biographiearbeit

Im Auswahlmenü auf der linken Seite werden Ihnen jetzt einige neue Unterkapitel angeboten!!!

Sicherlich haben Sie in Ihrem Leben viel erlebt. — Und das sage ich ganz besonders zu den Menschen, die glauben, in Ihrem Leben nicht viel erlebt zu haben.

Jedes gelebte Leben bietet einen riesigen Schatz an Erinnerungen. Und diese Erinnerungen sind unser Reichtum. Nur leider steht uns vielerlei Erinnertes gar nicht präsent zur Verfügung. Schade!

Schön dabei aber ist: Alle Erinnerungen sind vorhanden. Und im Gespräch, im philosophischen Dialog, können diese Erinnerungen schrittweise wieder geborgen und vor dem völligen Vergessen gerettet und bewahrt werden.

Biographiearbeit oder Biographieentwicklung nennt sich dieses Wieder-in-Erinnerung-Bringen. Diese philosophische Biographieentwicklung erinnert mich immer an die Entwicklung eines Bildes in der photographischen Dunkelkammer: Plötzlich zeigen sich im Entwicklerbad Konturen auf dem belichteten, weißen Papier, die vorher gar nicht zu sehen waren. Und dann verfestigen sich die Konturen, Flächen bilden sich aus, Lichter werden erkennbar, ..., bis sich dann klar und deutlich das Bild erkennen lässt. Und vorher gar nicht mehr Bewusstes und gar nicht mehr Erkennbares tritt in Erscheinung.

Sie werden sehen: Sobald sie beginnen, Erinnerungen zu erzählen, werden Ihre Erinnerungen immer klarer, vollständiger, vielfältiger farbiger, bunter. Und dann kann sich in dieser philosophischen Biographieentwicklung (Biographiearbeit) eine Biographie, ein Bild des Lebens, das Quelle der Kraft für die Gegenwart sein kann, zeigen. Das ist Ihr Lebensreichtum der Ihnen zur Verfügung steht. Und der Reichtum, der es Ihnen ermöglicht, auch Interesse an anderen Lebensgeschichten zu finden. Das ist das Geschenk der philosophischen Biographiearbeit und philosophischen Biographieentwicklung!

"Ich frage mich, ob die Erinnerungen für uns Menschen nicht der Kraftstoff sind, von dem wir leben? Ob diese Erinnerungen wirklich wichtig sind oder nicht, ist für das Weiterleben nicht von Bedeutung. Sie sind nur Brennstoff." - Haruki Murakami

Die Erinnerungen sind der größte Reichtum des Alters!

 


 

?>